… das NEUESTE

Neu-Eröffnung unseres Dorf-Archivs

Am Samstag öffnete das Dorfarchiv wieder seine Pforten: Neu gestaltet bietet das Archiv in Totzenbach jetzt einen umfassenden heimatkundlichen Einblick in die Geschichte der Region. Seit acht Jahren leistet das Projekt „ZeitZeigen“ in Totzenbach einen Beitrag zur Erforschung der Geschichte der westlichen Wienerwaldregion. Die zentralen Ergebnisse der Projekte der letzten Jahre, deren Bogen sich von der Urgeschichte bis zur Geschichte der Gemeindezusammenlegung spannt, werden nun präsentiert. Damit zeigt sich auch eine Zusammenfassung unserer „Best of“-Projekte der letzten Jahre.

Zur Eröffnung am vergangenen Samstag kamen im Rahmen der vielen Besucher gleich zwei Bürgermeister: Neben Paul Horsak aus Kirchstetten kam auch Hans Hell aus Böheimkirchen. Beide Bürgermeister sind unterstützende MItglieder des Vereins „ZeitZeigen“. Das nächste Mal geöffnet ist übrigens am 14.12. wieder von 14 Uhr bis 17 Uhr.

/Im Bild: Marcel Chahrour, Hans Mayer, Grete Maron, Josef Friedl, Paul Horsak, Monika Kraus, Peter Hoffmann, Hans Hell und Günter Mündl, Ingrid Posch. /

Vorbereitungen für unsere Veranstaltung „Holzbildhauerei – Helmut Bliberger (1942 – 2017)“ laufen

Hier ein eher ungewöhnliches Werk des Bildhauers, dessen Lebenswerk einen weiten Themenbogen vom Sakralen zum Profanen, von der Lohnschnitzerei bis hin zum vertieften Selbstausdruck umspannte. Wir zeigen in unserer Ausstellung ein Portrait des Bildhauers und versuchen, seinen Prozess des kreativen Ausdrucks nachzuzeichnen. – Die Termine für die Ausstellung finden Sie unter VERANSTALTUNGEN.

Gleichzeitig bemühen wir uns, im Rahmen eines kleinen Bildbandes über Helmut Bliberger auch ein Verzeichnis seiner Werke zu erstellen. Da es dazu nur sehr wenige und unvollständige Unterlagen gibt, bitten wir Besitzer von solchen Stücken (welcher Art auch immer) um Meldung bei unseren Kontaktstellen: Frau Elfriede Strasser 0664 478 01 59 für Kirchstetten und Frau Mag. Ingrid Posch 0664 443 65 73. – Danke für Ihre Mithilfe!